logo

FAQ’s (Familie)

Fragen über Fragen

Vor einem Shooting hast du sicher viele Fragen. Vorbereitung, Ablauf, Preise, wie geht es nach dem Shooting weiter?

Ich beantworte dir hier noch einige Fragen, die evtl. aufkommen können. Wenn du noch etwas anderes wissen möchtest, schreibe mir gerne eine Nachricht :)

Kontakt

Das klassische Neugeborenenshooting findet ca. 4-14 Tage nach der Geburt statt. Die Kleinen schlafen in der Zeit gewöhnlich noch sehr viel und sehr fest. Daher kann man viele gemütliche Posen darstellen.

Wenn euer Engel schon älter ist und ihr trotzdem wundervolle Erinnerungen haben möchtet, ist das natürlich auch kein Problem. Auch wenn die Kinder wach sind und ihre Umgebung schon richtig wahrnehmen, entstehen tolle Bilder.

Vor dem Shooting lernen wir uns in einem Telefonat kennen und besprechen eure Vorstellungen und Wünsche. Ich notiere mir den errechneten Geburtstermin und reserviere einen Termin zu der Zeit. Es ist natürlich kein Problem, wenn der kleine Schatz etwas früher oder später kommt.

Wenn euer Kind auf der Welt ist, gebt ihr mir Bescheid und wir fixieren den Termin. Viele Eltern müssen sich erst an die neue Situation mit ihrem kleinen großen Glück gewöhnen. Der Alltag muss sich erst einpendeln. Daher komme ich an dem Tag des Shootings zu euch nach Hause und bringe alle benötigen Accessoires mit. Ihr braucht euch um nichts kümmern und könnt das Shooting einfach genießen.

Wir machen Bilder von eurem Neugeborenen alleine, mit euch und natürlich auch mit älteren Geschwistern, wenn gewünscht :)

Vor dem Shooting lernen wir uns in einem Telefonat kennen und besprechen eure Vorstellungen und Wünsche. Wir überlegen, ob euer Shooting draußen in der Natur stattfinden soll, oder ob ihr euch eine Homestory in den eigenen vier Wänden wünscht.

Am Tag des Shootings treffen wir und wie vereinbart. Draußen machen wir einen ganz entspannten Spaziergang, bei euch Zuhause komme ich erstmal an und die Kleinen können sich an mich gewöhnen. Ich zeige ihnen die Kamera, damit sie ihre Scheu verlieren und wir spielen ein bisschen. So merken die Kinder, dass ich irgendwie dazu gehöre und können dann ungezwungen weiter spielen.

Ich bin die meiste Zeit eine stille Beobachterin und kann so viele ungestellte, wundervolle Momente festhalten.

Ja natürlich! Ich wünsche mir sogar, dass die ganze Familie auch bei einem Neugeborenenshooting dabei ist. Wir beginnen dann mit den älteren Geschwistern, damit die stolzen Beschützer schnell wieder spielen gehen können. Auch Bilder mit beiden Elternpaaren sind mir sehr wichtig!

Bei einem Familienshooting erwarte ich natürlich alle Familienmitglieder :)

Neugeborenenshootings finden meist vormittags statt, da die kleinen Mäuse dann noch nicht von verschiedenen Eindrücken des Tages müde sind bzw. nicht mehr zur Ruhe kommen können.

Du solltest dein Baby kurz vor dem Shooting stillen und wickeln, damit es sich rundum wohl fühlen kann. Weitere Vorbereitungen sind nicht nötig :)